Gewerkschaftstag des DJV NRW (virtuell)

Der DJV-NRW lädt alle Mitglieder herzlich zum diesjährigen Gewerkschaftstag am 8. Mai 2021 ein – diesmal erneut zur Sicherheit aller Teilnehmenden und Beteiligten digital als Videokonferenz. Lediglich der Landesvorstand wird in Düsseldorf mit ausreichendem Abstand zusammensitzen.

Offizieller Beginn des Gewerkschaftstags ist um 10 Uhr, ab 9:30 Uhr ist die Einwahl möglich. Die Einwahldaten bekommen die Mitgliedern aus rechtlichen Gründen erst wenige Tage vor dem Gewerkschaftstag zugesandt. Nach Anmeldung gibt es einen digitalen Check-in für die notwendigen Abstimmungen und Wahlen.

Eröffnet wird der Gewerkschaftstag vom Landesvorsitzenden Frank Stach um 10 Uhr. Um 12:30 Uhr wird die Sitzung für eine einstündige Mittagspause unterbrochen. Das Ende der Veranstaltung ist für etwa 16:30 Uhr geplant.

Die Tagesordnung, alle Berichte und Anträge findet Ihr in Kürze auf www.djv-nrw.de/gt21 

Der Gewerkschaftstag des DJV-NRW ist eine offene Mitgliederversammlung.
Das heißt, Ihr könnt mitentscheiden – etwa über die Richtlinien der allgemeinen
Verbandspolitik und über Anträge und Resolutionen zu Themen rund um unseren beruflichen Alltag. Diese betreffen Freie und Feste aus den Bereichen Print und Online, Bild, Hörfunk und Fernsehen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und andere. Darüber hinaus ist jedes Mitglied eingeladen, eigene Themen anzusprechen, sei es in der Aussprache zu den Geschäftsberichten oder bei den Tagesordnungspunkten „Aktuelle Themen“ und „Verschiedenes“.

Wahlen: Landesvorstand und Delegierte
Turnusgemäß wählt der Gewerkschaftstag, der digital aus Düsseldorf stattfindet, in diesem Jahr den Landesvorstand. Kandidaturen für diese Wahl sind bis direkt vor den Wahlen möglich. Für ein Amt im Landesvorstand kann nur kandidieren, wer seit mindestens einem Jahr Mitglied im DJV-NRW ist. Außerdem wählt der Gewerkschaftstag die Delegierten für den diesjährigen DJV-Verbandstag (7. bis 9. November 2021 in Bochum). Der DJV-NRW ermuntert jüngere Mitglieder ausdrücklich, sich zur Wahl zu stellen. Bewerberinnen und Bewerber müssen entweder von einem Ortsverein, einem Fachausschuss oder einer Betriebsgruppe nominiert werden. Das Formular mit ihrer Verpflichtungserklärung muss eine Woche vor dem Gewerkschaftstag in der Geschäftsstelle vorliegen (also am 1. Mai). Bewerberinnen und Bewerber, deren Verpflichtungserklärung später eingeht, können leider nicht als Delegierte kandidieren.

>>> Mehr zum Gewerkschaftstag am 8. Mai 2021

Samstag, 08.05.2021
Beginn: 10:00
Einlass: 09:30
Ende: 16:30
Veranstaltungsort
virtuell
Karte
iCalendar
Termin exportieren

Alternative Veranstaltungstage